Beiträge Liste

Photo by Freepik

Mitarbeiterbefragung – Mehr als Fiebermessen!

Ein Instrument wird zum Prozess: “Wir führen seit x Jahren regelmäßige Mitarbeiterbefragungen in unserem Unternehmen durch, und zwar flächendeckend” – Um dann was damit zu tun? Viele Unternehmen versuchen, durch ihren ausgefeilten Fragebogen zu glänzen, der auch wirklich alles im Unternehmen bis ins Letzte ausleuchtet. Natürlich mit der entsprechenden Expertise wissenschaftlich abgesichert. Hochglanz-Interpretationen begeistern im besten Fall Vorstände, bei den Mitarbeitern bleibt oft ein schaler Nachgeschmack “Passieren tut doch eh nichts?. Ein aktionsorientiertes Vorgehen setzt andere Akzente: Interpretieren heißt die abstrakte Welt der Zahlen mit der “gefühlten” Realität in Beziehung zu setzen. Der Schwerpunkt verschiebt sich. Zahlen, Daten, Fakten sprechen…

Draußen Lernen? – Ein Outdoor- Event

Draußen sein, sich selbst versorgen, auf Komfort verzichten. Keine “Team-Booster” mit außergewöhnlichen “Challenges” und großartigen Sensationen, stattdessen eine einfache Hütte, gemeinsam im Wald aufräumen, sich selbst verpflegen, sich gegenseitig unterstützen und Konzentration auf das Wesentliche. Der Effekt: mehr Verständnis füreinander und die Fähigkeit, Unterschiede für die gemeinsame Aufgabenstellung zu nutzen! “œDrauߟen” sein, die gewohnte Workshop-Umgebung verlassen, ungewohnte Arbeits- und Führungssituationen entstehen lassen, die neues Verhalten provozieren. Dies alles geht!
Arbeitsfelder: Teamentwicklung
Kategorien: Teamentwicklung
Schlagwörter:

Im Dialog mit den internen Kunden

Wie zufrieden sind unsere internen Kunden mit unseren Leistungen?  Was können wir besser machen? Situation Interne Dienstleistungen leisten als Unterstützungsprozesse einen wichtigen Beitrag zur effizienten Erbringung der Kernleistungen eines Unternehmens. Mit der Einführung der Balanced Scorecard rückt die Frage nach geeigneten Indikatoren zur Erfassung der Qualität interner Dienstleistungen und der Zufriedenheit der internen Kunden stärker in den Fokus. Aufgabe Die Ziele der in drei Dienstleistungsbereiche des Unternehmens lauteten: Den Zufriedenheitsgrad der internen Kunden mit ausgewählten Dienstleistungen zu erfassen. Im Dialog mit den internen Kunden die Stärken und Schwächen sowie daraus resultierende Optimierungsmöglichkeiten und Innovationen zu diskutieren. Maßnahmen zur zielgerichteten…

Fit for Leadership

Gute ist eine echte persönliche Herausforderung! Präsent sein und Verantwortung übernehmen. Orientierung und Richtung geben, Ziele erreichen und den Weg dahin handwerklich solide gestalten, Werte vermitteln, Normen und Standards setzen. Potenziale erkennen, für Veränderungen nutzen und daraus die Zukunft entwickeln. Aber auch: Entscheiden, mit Widersprüchlichkeit leben und den Widerstand konstruktiv nutzen. als gemeinsamen Lernprozess gestalten, heißt: verstehen lernen, die eigene Wahrnehmung schärfen, Beziehung gestalten, planen & entwickeln, Instrumente anwenden, handeln, Wirkung überprüfen und Ergebnisse reflektieren. Wir beraten, qualifizieren und unterstützen Führungskräfte in allen Fragen der Personal-, Team- und Organisationsentwicklung. Mit allem, was dazu gehört. Für Menschen, die in…

Zusammenarbeit in virtuellen Teams entwickeln

Herausforderung Aus einer ehemals zentralen Organisationseinheit ein globales Netzwerk mit eigenverantwortlich agierenden Einheiten vor Ort in den Regionen (Asien, Amerika, Europa) und der Zentrale in Deutschland entwickeln Die Aufgabe Die Erfolgsfaktoren des Arbeitens in globalen Netzwerken liegen auf dem Tisch – in der diesjährigen Tagung der internationalen Führungsmannschaft soll der Fokus auf „Team Development” gesetzt werden. Global Thinking Our business will face strong demands for global integration and local responsiveness, corresponding to the transnational and intercultural environment. The new organization crosses the boundaries of companies, nations and cultures Virtual Working The employees will face the challenge of working as an integrated network…

World Café – die kollektive Intelligenz großer Gruppen nutzen

[one_half] Eine einfache und wirkungsvolle Methode, um eine mittlere oder große Gruppe von Menschen in intensive Gespräche miteinander zu bringen. Zu einem gemeinsamen Thema wird das kollektive Wissen und die kollektive Intelligenz der Gruppe plötzlich sichtbar, wodurch kreative Lösungen und Durchbrüche für komplexe Themen möglich werden. (mehr …)

Leadership vs Management – Was unterscheidet einen Manager von einem Leader?

George Ambler, Johannesburg, South Africa veröffentlicht einen interessanten Blog unter dem Titel “The Practice of ” Dort findet sich ein Beitrag  zur Frage: Was unterscheidet einen von einem Leader? Eine Frage, die uns in der Beratung von Führungskräften häufig genauso gestellt wird, als gäbe es eingrundlegend zu entscheidendes Entweder-Oder. Unsere Antwort darauf lautet: Kommt drauf an?! Orientierung geben und Impulse setzen oder handfest, pragmatisch und operativ steuern – beides kann je nach Situation und Kontext genau richtig sein. Aber auch auf die betreffende Person oder Gruppe zu schauen und zu fragen “Was braucht er/sie jetzt?” Klare Anweisung oder Vertrauen und…

Führungsleistung auf dem Prüfstand

Wirksame Führung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass wir gemeinsam unsere Ziele erreichen – und je ambitionierter die Ziele sind, desto wichtiger wird „gute“ Führung. Aufgabe So wie das Unternehmen selbst muss sich auch das Führungsverhalten – nach innen und außen – den sich verändernden Herausforderungen aus Markt und Wettbewerb anpassen. Daher macht es Sinn, von Zeit zu Zeit das Führungsverhalten auf den Prüfstand zu stellen, zu reflektieren und mögliche Verbesserungspotentiale abzuleiten. Lösung Das Instrument „Qualität von Führung und Zusammenarbeit“ liefert eine individuelle Rückmeldung zur Wirkung des eigenen Führungsverhalten aus der Perspektive der Mitarbeiter, der Kollegen und der internen…
Menü