Auch gut florierende Unternehmen im Dienstleistungsbereich schauen zunehmend auf die Qualität der internen Dienstleistung und die Kosten. In der vorliegenden Situation gab es wenig Bewegung, wenig Innovation. Die Führungskräfte waren überlastet und haben mehr verwaltet als geführt. Entgegen der bisherigen Kultur – Reibung ist einkalkuliert – werden die Mitarbeiter miteinbezogen, wenn es um die Veränderung …

Situative Rückmeldungen sind genauso unverzichtbar für die Gestaltung der Führungsbeziehungen wie die periodische Reflexion aller Aspekte der Führungsbeziehung. Unsere Aufgabenstellung: Gestaltung von Konzepten für jährliche Mitarbeiter-/Führungs-/Entwicklungs-Gespräche; Erarbeitung von Beschreibungsdimensionen gemeinsam mit den Betroffenen; Entwicklung von Vorbereitungs- und Nachbereitungsmaterial; Schulung der Führungskräfte; Auswertung und Evaluation des Gesamtverfahrens.

AIRBUS Deutschland GmbH Ein Veränderungsprozeß geht in die 3. Runde – Eine aktionsorientierte Mitarbeiterbefragung für 17.000 Mitarbeiter zu einem Thema, das alle bewegt: Die AIRBUS Integration. Eine Doppelseite mit knackigen Fragen schafft den Anlaß für etwa 90 Dialog-Workshops mit bis zu 100 Teilnehmern. Im Fokus des Prozesses steht die Umsetzung der gemeinsam erarbeiteten Aktionen und …

Ein Instrument wird zum Prozess: „Wir führen seit x Jahren regelmäßige Mitarbeiterbefragungen in unserem Unternehmen durch, und zwar flächendeckend“ – Um dann was damit zu tun? Viele Unternehmen versuchen, durch ihren ausgefeilten Fragebogen zu glänzen, der auch wirklich alles im Unternehmen bis ins Letzte ausleuchtet. Natürlich mit der entsprechenden Expertise wissenschaftlich abgesichert. Hochglanz-Interpretationen begeistern im …

Das Problem Im Zuge einer Restrukturierung wurden unternehmensweit verteilte indirekte Bereiche unter dem Dach eines Dienstleistungscenters gebündelt, ein neuer Leiter eingesetzt und harte Rationalisierungsziele „in Aussicht“ gestellt. Die Mitarbeiter waren erschreckt, der neue Chef noch nicht wirklich an Bord, die „Alten“ machten erst einmal so weiter wie bisher und wo es wirklich hingehen sollte war …

Alles ist geregelt. Der Bereich funktioniert. Und wie so oft, wenn es gerade mal so richtig läuft, ändert sich die Situation! Ein neuer größerer Organisationsverbund entsteht. Neue Anforderungen werden gestellt. Ein neuer Manager übernimmt die Leitung. Plötzlich stimmen die alten Koordinaten nicht mehr, Verunsicherung macht sich breit. Auch im Management-Team. Veränderung ja. Aber wohin? Oder …

Alle in einem Raum – Wie soll das bloss gehen?

Das Problem Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern sind eine besondere Herausforderung – gerade dann, wenn nicht viel Zeit zur Verfügung steht: Wie alle aktivieren, einbeziehen und in den Dialog miteinander bringen? Wie die Ergebnisse sichern? Die Aufgabe Eine Alternative zu Konferenzen nach dem bekannten Strickmuster mit endlosen Referaten und anschließenden Diskussionsduellen zwischen Referent und einzelnen Teilnehmern. …

Welche Perspektiven bietet mir dieses Unternehmen und was wird von mir erwartet? Eine Orientierungsveranstaltung für junge Ingenieure, die ihre ersten Schritte im Unternehmen gemacht haben und sich fragen, wie‘s weitergehen könnte. Die Herausforderung für uns: Dialog und Erfahrungs austausch mit 100 Teilnehmern schnell in Gang zu bringen.